Herzlich willkommen!

Isabel Gronack-Walz

Hier ist der Bereich in dem wir uns über alles austauschen können, was speziell unser Bundesland NRW betrifft.
Zunächst möchte ich mich als Landesvorsitzende kurz vorstellen:

Mein Name ist Isabel Gronack-Walz.
Ich bin Diplom Ingenieurin für Medientechnik und stolze Mutter von drei Kindern.
Gemeinsam mit unseren Kindern Alicia (18), Valerie (15) und Julius (10) leben mein Mann Andreas und ich in Köln.

Über Post und Anregungen freue ich mich immer:
nrw@kinderreiche-familien.de

Aktuelles

Caroline und Charlotte fischen am Stand des Verbandes kinderreicher Familien. (rp-online.de, FOTO: Isa Raupold)

Ein Fest, das Mut zur Familie macht

Die Rheinische Post hat in ihrer Ausgabe vom 27.06.2016 einen Artikel über das Familienfest auf dem Rheydter Markt veröffentlicht, an dem auch unser Verband teilgenommen hat.

Weiterlesen …

Offener Austausch mit Jutta Velte, Mitglied der Partei Bündnis 90/ Die Grünen

Die Zukunft der Familienpolitik in NRW

Wie wichtig es ist, dass der Verband kinderreicher Familien die Anliegen großer Familien in der Politik vertritt, wurde aktuell bei dem Besuch der Enquetekommission NRW/CDU zum Thema Wohnen deutlich. Große Familien brauchen große Wohnungen – etwas, worauf sich die Kommunen kaum eingestellt haben. Ehemalige, effektive Fördermaßnahmen sind eingestellt worden, was sich in der Wohnsituation junger Familien widerspiegelt. Immer weniger Familien besitzen ein Eigenheim, seit das Baukindergeld abgeschafft wurde – obwohl der Wunsch nach den eigenen vier Wänden gerade bei Familien unverändert groß ist. 

Weiterlesen …

Reger Austausch (v.l.n.r.): Isabel Gronack-Walz (KRFD LV NRW), Christina Kampmann (Familieministerin NRW) und Dr. Elisabeth Müller (KRFD Bundesvorsitzende).

Der Verband Kinderreicher Familien auf der Tagung des Bundes Katholischer Unternehmer am 29.04.16 in Altenahr:

Für kinderreiche Familien sind die Lösungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch anspruchsvoller und individueller. Umso mehr freut es uns, dass unsere Stimme immer öfter ins Gewicht fällt – wie zum Beispiel auf der BKU-Tagung "Unternehmen NEU denken.

Weiterlesen …