Archiv 2016

Ein Fest, das Mut zur Familie macht

Die Rheinische Post hat in ihrer Ausgabe vom 27.06.2016 einen Artikel über das Familienfest auf dem Rheydter Markt veröffentlicht, an dem auch unser Verband teilgenommen hat.

Weiterlesen …

Die Zukunft der Familienpolitik in NRW

Wie wichtig es ist, dass der Verband kinderreicher Familien die Anliegen großer Familien in der Politik vertritt, wurde aktuell bei dem Besuch der Enquetekommission NRW/CDU zum Thema Wohnen deutlich. Große Familien brauchen große Wohnungen – etwas, worauf sich die Kommunen kaum eingestellt haben. Ehemalige, effektive Fördermaßnahmen sind eingestellt worden, was sich in der Wohnsituation junger Familien widerspiegelt. Immer weniger Familien besitzen ein Eigenheim, seit das Baukindergeld abgeschafft wurde – obwohl der Wunsch nach den eigenen vier Wänden gerade bei Familien unverändert groß ist. 

Weiterlesen …

Der Verband Kinderreicher Familien auf der Tagung des Bundes Katholischer Unternehmer am 29.04.16 in Altenahr:

Für kinderreiche Familien sind die Lösungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch anspruchsvoller und individueller. Umso mehr freut es uns, dass unsere Stimme immer öfter ins Gewicht fällt – wie zum Beispiel auf der BKU-Tagung "Unternehmen NEU denken.

Weiterlesen …

Spielplatzfest „Klangreich und Farbenfroh“

Traumhaftes Wetter, viele Familien, tolle Musikgruppen sowie zahlreiche ehrenamtlichen Helfende Hände trugen gestern zum Gelingen des Familienfests des Verbands  in Mönchengladbach bei, vielen vielen Dank!

Weiterlesen …

Einladung zum Spielplatzfest und zur Einweihung des Wasserspielplatzes im Bunten Garten

Der „Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.“ und der Förderverein „Netzwerk Bunter Garten e.V.“ laden zu einem Spielplatz- und Familienfest am 08.05. auf den neuen Wasserspielplatz und den Spielplatz im Bunten Garten in Mönchengladbach ein.

8. MAI 2016
11 -17 UHR
SPIELPLATZFEST „KLANGREICH UND FARBENFROH“
BUNTER GARTEN

Weiterlesen …

Taschenlampenkonzert

Engagement zahlt sich aus. Das hat (wieder einmal) eine Initiative des Verbands kinderreicher Familien e.V. (KRFD) in Mönchengladbach gezeigt. Nachdem der Verband seine Arbeit zugunsten kinderreicher Familien der Stadtspitze vorgestellt hatte, teilte die Marketinggesellschaft MGMG dem KRFD jetzt mit, dass Familien beim beliebten "Taschenlampenkonzert" am 17. September 2016 lediglich einen Fixbetrag von 25 Euro zahlen müssen, egal wie viele Kinder mitkommen.

Weiterlesen …